ICO investieren, ICO Aufteilung, ICO Plan

Lohnt es sich in ICOs zu investieren?

ICOs sind der Renner. Alle wollen in einen ICO investieren. Für alles mögliche werden Tokens entwickelt und Blockchain Technologie eingesetzt. Doch welche Technologie macht wirklich Sinn?

Wo lohnt sich der Kauf und wo nicht ?

ICOs lohnen sich vorallem wenn ihr Konzept Sinn ergibt. Stell die immer die Frage ob das in dem White vorgestellte Konzept eine Zukunft in der digitalen Welt hat oder nicht. Falls du diese Frage schonmal mit einem eindeutigen „JA!“ beantworten kannst, dann ist deine Entscheidung wahrscheinlich richtig. Stimmt nun auch noch der Marketingplan, das Team, der Preis, die beteiligten Unternehmen und alles andere kann das Investieren beginnen.

Wann lohnt sich der Tokenkauf am meisten?

Im Prinzip lohnt sicher Kauf eines ICOs vorallem in der „Presale Phase“. In dieser Phase erhält man häufig einen Rabatt und erhält mehr Tokens für sein Geld.
Doch nicht immer kann man sich an der Presale Phase beteiligen. Häufig sind hohe Mindesteinsätze erforderlich, teilweise in fünfstelliger Höhe. Zudem steht ein Registrierungsprozess auf dem Programm um auf die sogenannte „White List“ zu kommen und sich an der frühen Phase des ICOs zu beteiligen.

ICO investieren, ICO Presale, ICO Crowdsale

Nach dem Presale erfolgt die Crowdsale Phase, in welcher der ICO für alle Investoren geöffnet wird. Also auch diejenigen die über wenig Kapital verfügen. In dieser Phase beträgt die geforderte Mindestinvestion meistens 0.1 ETH oder dem Kauf einer vorgebenen Menge an Tokens die einem ähnlichem Geldwert enspricht.
Die erworbenen Tokens werden meist sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt an die Wallet Adresse gesendet von der die Einzahlung getätigt worden ist.

HINWEIS: Beachte, dass nicht alle Wallets / ETH-BTC Adressen unterstützt werden. Wir raten zur Verwendung von : Myetherwallet.com. Hier haben sie die volle Kontrolle über ihren Private Key und somit auch alle Tokens die sie erwerben.

ICO investieren, Myetherwallet
Screenshot:  Myetherwallet.com

Exkurs: Wie investiert man in einen ICO?

Wo hat sich der Kauf eines Tokens gelohnt?

Eines der besten Beispiele für einen erfolgreichen ICO ist die Kryptowährung NXT. Wer sich hier mit wenigen hunderten Dollar während des Presales beteiligt hätte, wäre bei der stattgefundenen Kursentwicklung inneralb weniger Monate Millionär geworden.
Weitere Beispiele wären zum Beispiel Dragonchain,ENJ, Worldcore, welche sich wie viele andere ,in ICOs angebotenen Coins,  vervielfacht haben.

 

Auswahl eines ICOs:

Auf diesen Seiten kannst du dir aktuelle, vergangene und zukünftige ICOs ansehen:

https://www.coinschedule.com/
https://icobazaar.com/list/featured
https://icowatchlist.com/

ICO investieren, ICO liste

Risiken:

Bei der Auswahl eines ICOs sollte man auf einige Details achten um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Denn wie in den meisten Geschäften in den es um  viel Geld geht üblich  gibt auch hier schwarze Schafe oder sogenannte Scammer und auch Hacker.
Scammer sind Personen die eine ICO Webseite mit allen Details wie einem Whitepaper oder einem Entwicklerteam fälschen bzw erstellen ohne, dass eine unternehmerische Absicht dahinter steckt. Sie wollen also nur unser Geld bzw Ether einsammeln.

Man sollte in jedem Fall prüfen ob die Seite über ein gültiges Zertifikat verfügt und ob unter der angegenen ETH Adresse betreits nachvollziehbar viele Transaktionen stattgefunden haben.

Fazit:

ICOs stecken voller Potenzial und Risiken. Doch die guten unter ihnen werden sich als stabile Technologie Unternehmen in der Wirtschaft etablieren und die Zukunft mitgestalten. Nie zuvor gab es die Möglichkeit als Kleinanleger mit so geringen Geldbeträgen in gewinnbringende Unternehmen während ihrer Enstehung zu investieren.
Man sollte immer daran denken man selbst in der Crowdsale Phase einen Vorteil gegenüber allen Investoren erlangt, die Monate oder gar Jahre später die Kryprowährung zu einem viel höheren Preis kaufen. In einen ICO investieren ist also eine lukratives Geschäft.. wenn man die Richtigen wählt.

 

+ Hinweis: Denken Sie daran, dass CFDs ein Hebelprodukt sind und zum Verlust des gesamten Kapitals führen können. Bitte stellen Sie sicher, dass sie die damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.