Monero Umrechner + Livechart

Monero [XMR] Währungsrechner + Livechart

Mit unserem Monero Umrechner + Livechart einfach die aktuelle Kurslage checken.

Monero ist mittlerweile neben Bitcoin eine der bekanntesten und akzeptiertesteten Kryptowährungen die derzeit auf dem Markt existiert.Auf vielen Börsen kann man Monero bereits als Gegenwert für andere Altcoins nutzen. Das Beste Beispiel hierfür bildet Poloniex.com

Monero ist nicht nur schnell und sicher, sondern auch beständig. Wir sehen von daher Monero in der Nächsten Zeit nicht aus der Kryptowelt verschwinden. Viel eher wird Monero weiter verbessert werden. und wird sich hartnäckig in der weltweiten Topliste der Kryptowährungen halten

Aktueller Monero [XMR] Chart

Hier können Sie die aktuellen Monero Preise in Euro und USD einsehen- Mit dem interaktiven Monero Livechart haben Sie die aktuelle Kursentwicklung sowie alle historischen Daten.

Monero Umrechner / XMR in EUR und USD

Hier kannst du Monero (XMR) in Euro und Usd umrechnen.

Mit dem Monero Umrechner bist du immer auf dem aktuellen Stand.
Du findest hier ebenfalls Informationen zur Monero Marktkapitalisierung sowie dem aktuellen Rang.

Weitere Monero Infos:

Monero Erscheinungsjahr: 2014
Größe der Monero Blockchain: 37GB
Eingesetzter Mining Algorhytmus: Cryptonight v7

Auszug aus Wikipedia:

„Monero basiert auf dem CryptoNote-Protokoll, was im Kontrast steht zu vielen anderen Kryptowährungen, die wie etwa Litecoin auf einem von Bitcoin abgespaltenen Code aufsetzen. In der Praxis hebt sich Monero von den meisten anderen Kryptowährungen ab durch die starke Anonymität, den für handelsübliche Prozessoren optimierten Proof-of-Work-Algorithmus namens CryptoNight (Dezentralisierung), die kontinuierliche Anpassung der Mining Difficulty sowie den Algorithmus zur Anpassung der Blockgröße (Skalierbarkeit). Moneros Code fand Anerkennung unter anderem von Wladimir J. van der Laan, dem gegenwärtigen Maintainer von Bitcoin-Core.[1][2]

Mit Stand 13. September 2017 hatte Monero eine Marktkapitalisierung von über 1,6 Milliarden US-Dollar[3] (am 3. Dezember 2015 lag sie noch bei unter 3,8 Millionen US-Dollar)[4] und es wurden bisher über 15 Millionen XMR (Monero-Währungseinheiten) erzeugt.[5][6]“

Mining-Algorithmus und Dezentralisierung

Der verwendete Proof-of-Work-Algorithmus CryptoNight ist dadurch gekennzeichnet, dass er im Unterschied zum sha256-Algorithmus von Bitcoin oder auch zum scrypt-Algorithmus von Litecoin sehr speicherintensiv ist und damit besonders für weit verbreitete General-Purpose-Hardware (CPUs, GPUs und RAM von handelsüblichen PCs) geeignet ist. [8] Wohingegen sich die Entwicklung und Herstellung spezieller Hardware (ASICs) kaum lohnt. Bei diesbezüglichen technologischen Änderungen ist damit zu rechnen, dass der Mining-Algorithmus entsprechend verändert werden wird (via Hard Fork, s. u.), um der Philosophie der ASIC-Freiheit und des damit einhergehenden dezentralen Minings weiter treu zu bleiben.

Hier kannst du die aktuelle Marklage aller Coins und Token checken: www.coinmarketcap.com